Sie befinden sich auf der Seite: Kleines Therapie-Lexikon

 
TEFRA Hochfrequenzgeräte
 

 

Erzeugt pro Sekunde 1-2 Millionen hochfrequente Entladungen, durch die Licht, Wärme und Ozon entstehen, die auf die Haut Einflüsse ausüben und sich lokal durch verstärkte Durchblutung, kutiviszeral am erkrankten Organ, therapeutisch auswirken.

 

Weitere Informationen finden Sie auf der Website von TEFRA-Berlin >>>