Sie befinden sich auf der Seite: Kleines Therapie-Lexikon

 

Farbtherapie

.

Das Wissen um Farben und deren heilende Wirkung ist schon Jahrhunderte alt. Im alten Ägypten wurden Farbtempel angelegt, in deren Inneren die Räume in unterschiedlichen Farben gehalten waren. Entsprechend den jeweiligen Leiden der Patienten wurden sie in die bestimmte Räumlichkeiten gebracht um dort ein heilsames Farbbad zu nehmen.
.
Auch die Chinesen nutzten schon lange dieses Wissen zur Behandlung der verschiedensten Leiden. Beispielsweise wurden Darmkranke mit gelber Farbe bestrichen und in Zimmern, deren Fenster mit gelben Vorhängen versehen waren, einquartiert.
.
Ein besonders dankbares Gebiet für die Farbtherapie ist die Behandlung von Kopfschmerzen. Der Grund: Gerade die Kopfschmerz-Patienten sind es, denen Farbschwingungen fehlen.

 

.