Sie befinden sich auf der Seite: Kleines Therapie-Lexikon

Atemtherapie

Unsere Atmung, die vom vegetativen Nervensystem gesteuert wird, kann mittels diverser Techniken trainiert werden, um das körperliche und seelische Gesamtbefinden zu verbessern.

So kann auch das vegetative Nervensystem durch bewusste Atmung beeinflusst und harmonisiert werden. Die Atemtechniken sind der Sauerstoffaufnahme förderlich und lösen Muskelverspannungen. Weiterhin helfen sie, auch in belastenden Situationen kontrolliert und richtig zu atmen. Mit Hilfe der geschulten Therapeuten ist eine Harmonisierung der Atmung durchführbar.

In Japan und China gehören Atemübungen praktisch zur täglichen Gesundheitshygiene.

Es gibt folgende Methoden :

a) Bewusste bzw. halbbewusst Atemlenkung b) Atemkorrektur
c) Atemgymnastik d) Manuelle Atemmassage

 

Weitere Informationen >>>