Sie befinden sich auf der Seite: Kleines Therapie-Lexikon

Akupressur

.Akupressur oder auch Druckpunktmassage entspringt der Traditionellen Chinesischen Medizin. Ihren Theorien folgend ist das ungehinderte Fließen der Lebensenergie Qi, begünstigt durch die vollkommene Harmonie der Energiequellen Yin und Yang, die Grundlage eines gesunden Lebens. Bewirken Faktoren wie unausgewogene Ernährung oder ein nachteilig wirkender Lebenswandel eine Disharmonie dieser Energieströme, so kann das zu Erkrankungen führen.
.
Der Therapeut kann an lehrmäßig festgelegten Hautpunkten diese Energie wahlweise reizen oder beruhigen um den Ausgleich wiederherzustellen. Dies geschieht im Gegensatz zur Akupunktur nicht durch Nadeln sondern durch Druckmassage.

.

Grundsätzliche Wirkungsweise:

- Kräftiger Druck wirkt beruhigend. - Zarte Handgriffe regen an.
- Mittelstarke Handgriffe wirken kräftigend. - Ausstreichen neutralisiert.

.

So wird gezielt Energie abgeführt oder zugeleitet. Akupressur wird lediglich im Bereich der Schmerzlinderung angewandt.

 

Weitere Informationen >>>